Apps zum musik downloaden

Warum sollten Sie eine andere App auf Ihrem Telefon installieren, wenn Sie einfach Website wie ZippyAudio verwenden können, um Musik herunterzuladen? Pandora ist berühmt für seinen intelligenten Funkdienst set-it-and-forget-it. Wählen Sie einen Song und lassen Sie Pandora die nächsten Stunden mit ähnlich klingender Musik füllen. Pandora hat auch eine On-Demand-Komponente hinzugefügt. Wenn Sie für Pandora Premium (9,99 USD/Monat) bezahlen, können Sie so viele Songs herunterladen, wie Sie offline anhören möchten. Ein Oldie, aber ein Goodie … wie Tom Waits. GTunes durchsucht mehrere große Domains von herunterladbarer Musik für Ihre Abfragen; Sie werden Millionen von Künstlern und Songs über Generationen hinweg finden. Die Suchoptionen sind ziemlich rudimentär, so ist dies am besten verwendet, wenn Sie genau wissen, welche Songs Sie suchen und wollen nur da draußen und laden Sie sie. Um Tracks herunterzuladen, müssen Sie sie der FMA-Warteschlange hinzufügen und dann die Warteschlangenliste öffnen, indem Sie auf die Schaltfläche unten rechts in der Benutzeroberfläche tippen. Tippen Sie dann einfach auf “Offline Play, um die Songs in Ihre Musikbibliothek herunterzuladen.

Die meisten Apps in dieser Liste erfordern keine Verwurzelung oder das Xposed Framework, aber es ist eine Herausforderung, eine App zu finden, die Mixe und Tracks von der beliebten Musikstreaming-Website SoundCloud herunterladen kann. Einige Tracks können offline auf dem kostenlosen Plan heruntergeladen werden. Die meisten Tracks können heruntergeladen werden, indem Sie für den SoundCloud Go-Plan im Wert von 4,99 USD/Monat bezahlen. Und wenn Sie 9,99 USD/Monat für den SoundCloud Go+ Plan bezahlen, können Sie mehr als 30 Millionen Tracks herunterladen, die exklusiv für den Go+-Plan verfügbar sind. Das Free Music Archive ist eine gemeinnützige digitale Bibliothek, die vom Radiosender WFMU verwaltet wird. Die gesamte Musik im Archiv kann kostenlos heruntergeladen werden, und die FMA-App gibt Ihnen Zugriff auf alle ihre Tracks, organisiert nach Genre. Die Musiksammlung ist nicht riesig, und die meisten Künstler werden etwas eklektisch sein, aber es gibt einige gute Lieder hier zu entdecken. Ich möchte die Nutzer immer daran erinnern, dass viele digitale Dienste der öffentlichen Bibliothek Musik-Apps umfassen, die den Bewohnern zur Verfügung stehen und von der Stadtsteuer bezahlt werden, einfach zum Abholen einer Bibliothekskarte: z.B.

in Toronto hat der Play Store Apps für riesige Naxos Classical und Jazz Bibliotheken (NML und NML Jazz) und Hoopla Digital Indie-Musik (auch Filme und Comics). Ich bevorzuge auch die vom Menschen kuratierten gestreamten “Stationen” des ehemaligen Sky-Dienstes (jetzt Radiotunes, JazzRadio, ClassicalRadio, etc.) den algorithmischen Playstreams auf Pandora usw., die etwa eine halbe Stunde lang “trainiert” werden können, aber schließlich in Tops-of-the-Pops abdriften, um die trendigen Hits zu verkaufen. Schön, dass dieser Artikel einige spezialisierte Publikumsvorschläge hat. Während Musik von Streaming-Diensten technisch nicht auf Ihr Telefon “heruntergeladen” wird, stört sie die Unterscheidung vielleicht nicht – solange Sie eine Internetverbindung haben. Es gibt viele Streaming-Dienste mit Apps für das iPhone, und eine Reihe von ihnen lassen Sie kostenlos hören (obwohl Sie die gelegentliche Anzeige hören müssen, genau wie Radio). Hier sind ein paar der vielen Streaming-Apps, die Sie mit kostenloser Musik auf Ihrem Handy verbinden können: Jamendo Music ermöglicht es Ihnen, mehr als 500.000 Tracks für absolut nichts zu hören und, was noch wichtiger ist, herunterzuladen.